Metaller – Schon etliche Streikbeschlüsse in Salzburg

Gewerkschafter Schluckner: Entfallene Stunden müssen bezahlt werden – Wirtschaftskämmerer Friegseder: Von langer Hand geplant

Salzburg (APA) – Auch in Salzburgs metallverarbeitenden Betrieben halten die Belegschaften seit Donnerstag erste Betriebsversammlungen und Warnstreiks ab. Den Beginn machten gestern unter anderem die Bediensteten der Firmen Bosch, Kässbohrer und Miele, am Freitag folgten etliche weitere Unternehmen, darunter die Salzburger Aluminium AG. „In einigen Betrieben gibt es schon Streikbeschlüsse“, sagte Siegfried Schluckner, Landessekretär der Metallergewerkschaft, zur APA.

Weiterlesen