Betriebsversammlung bei AVL List GmbH, Graz

 

Betriebsversammlung bei AVL List GmbHAm Freitag, 14.Okt. 2011 wurde die am Dienstag unterbrochene Betriebsversammlung bei AVL List GmbH in Graz weitergeführt und nach einer Stunde Dauer bis zu weiteren Massnahmen ab Montag, 17.Oktober 2011 unterbrochen.

Mehr als 600 Kolleginnen und Kollegen, mehr als doppelt so viele wie noch drei Tage davor, fassten einstimmig den Beschluss, zu gegebenem Zeitpunkt ab Montag, 17. Oktober zu „besonderen gewerkschaftlichen Massnahmen“ bereit zu sein.

Betriebsversammlung der MitarbeiterInnen - AVL List       

Metaller – Befristeter Streik in großen steirischen Stahlwerken

In Industriezentren in Donawitz, Kapfenberg, Weiz und Graz ruhten am Freitag die Maschinen: Rund 14.300 Beschäftigte legten Arbeit nieder

Graz (APA) – In den großen steirischen Industriebetrieben in der Mur-Mürz-Furche und in Weiz und der Landeshauptstadt Graz ruhte am Freitag die Arbeit: Rund 14.300 Arbeiter und Angestellte sind in einen befristeten Streik getreten, der um Mitternacht enden soll. Betroffen waren u.a. Magna Steyr und die Andritz AG in Graz und Weiz, weiters die Böhler Schmiedtechnik in Kapfenberg, die Pewag, die Austria Draht in Bruck/Mur, die VA Erzberg in Eisenerz, die beiden VA Divisionen Stahl bzw. Schienen in Donawitz und die VA Tubular in Kindberg, so ein Gewerkschaftssprecher zur APA. Bei Böhler Edelstahl streiken 2.000 Beschäftigten bis morgen 6:00 Uhr Früh. Weiterlesen

Warnstreik bei voestalpine Donawitz

Betriebsversammlung und Warnstreik, voestalpine DonawitzDie Belegschaft der voestalpine in Donawitz hielt heute um 9 Uhr eine Betriebshauptversammlung und daran anschließend einen Warnstreik bis 11 Uhr ab. Weiters beschlossen wurden ein befristeter Streik über 24 Stunden ab morgen 6 Uhr früh bis Samstag 6 Uhr früh.

Starkes Signal von 300 steirischen BetriebsrätInnen

BetriebsrätInnen-Konferenz SteiermarkRund 300 BetriebsrätInnen aus der Steiermark forderten am 7. Oktober in einer Konferenz in Graz eine kräftige Lohnerhöhung für die Beschäftigten der Metallindustrie und des Bergbaus. In der einstimmig beschlossenen Resolution wurde die Einberufung von Betriebsversammlungen für den 10. und 11. Oktober festgesetzt. Sollte es am nächsten Verhandlungstermin am 12. Oktober zu keinem Abschluss kommen, sollen Kampfmaßnahmen gesetzt werden. Weiterlesen